Categories
Uncategorized

[Review] Monster Magnet – A Better Dystopia

Nicht erst seit der seit über einem Jahr anhaltenden Corona-Pandemie scheint die Welt aus den Fugen geraten zu sein. Die anhaltenden schlechten Nachrichten erinnerten Psychedelic-Rock Legende Dave Wyndorf an seine eigene Kindheit Ende der Sechziger und Anfang der Siebziger, die geprägt war von Vietnam, dem Kalten Krieg und der damit einhergehenden Angst vor einem Atomschlag, von Aufständen. Als Reaktion darauf erschuf er mit MONSTER MAGNET das erste reine Coveralbum “A Better Dystopia” und zollt damit seinen eigenen musikalischen Wurzeln Tribut!

Der Beitrag Monster Magnet – A Better Dystopia erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Review] Mortifero – The Death Ballads

Die 2020 gegründeten MORTIFERO haben via Ván Records ihre Debüt-EP “The Death Ballads” veröffentlicht, die Dark Folk / Neofolk bietet. Wie sie klingt lest ihr in der Review auf metal.de!

Der Beitrag Mortifero – The Death Ballads erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Interview] White Void – Interview mit Lars Are Nedland zu „Anti“

Sänger Lars Are Nedland, der Kopf von SOLEFALD und Keyboarder von BORKNAGAR, hat eine neue Band namens WHITE VOID gegründet, die sich aus sehr unterschiedlichen Musikern zusammensetzt. Hierfür hat er Schlagzeuger Tobias Solbakk von IHSAHN, aber auch Electro-Produzent und Bassist Vegard Kummen sowie Blues Rock / Nordic Jazz-Gitarrist Eivind Marum rekrutiert. Wir sprachen im Interview mit Lars über ihr Debütalbum “Anti”.

Der Beitrag White Void – Interview mit Lars Are Nedland zu „Anti“ erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Review] The Limit – Caveman Logic

„Caveman Logic“ ist das Debüt von THE LIMIT, einer international besetzten Band, deren bekanntestes Mitglied PENTAGRAM-Frontmann Bobby Liebling ist. Zu dessen Doom-Metal-Künsten gesellt sich eine kräftige Portion Ostküsten-Punk, was zwei anderen Mitgliedern des Lineups zu verdanken ist. Hinter THE LIMIT steht eine bunte Truppe THE LIMIT sind eine Ansammlung von Aussortierten, Beharrlichen und Unwahrscheinlichen. Zum […]

Der Beitrag The Limit – Caveman Logic erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Review] FB 1964 – German Steel

FB 1964, das Bandprojekt um Frank Badenhop, legt mit “German Steel” ein Cover-Album vor, auf welchem viele Gäste bekannte als auch weniger bekannte deutsche Metalbands covern. Wie es klingt, lest ihr in der Review auf metal.de!

Der Beitrag FB 1964 – German Steel erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Interview] Einherjer – Interview mit Sänger/Gitarrist Frode „Grimar“ Glesnes zu „Dragons Of The North“ und „North Star“

Mit “North Star” haben EINHERJER jüngst nicht nur ein tolles neues Album veröffentlicht, pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum erschien auch eine Neuauflage des wegweisenden Debütalbums “Dragons Of The North”. Gründe genug also, um mit Sänger und Gitarrist Frode “Grimar” Glesnes ein Interview zu führen.

Der Beitrag Einherjer – Interview mit Sänger/Gitarrist Frode „Grimar“ Glesnes zu „Dragons Of The North“ und „North Star“ erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Interview] Wolvennest – Interview mit Kirby Michel und Corvus Von Burtle „Temple“

WOLVENNEST sind schon wirklich alles andere als eine gewöhnliche Band. Die Dualität aus rituellem Black Metal und hypnotischem Psychedelic Krautrock umschreibt Fundament und experimentelles Spielfeld der Belgier, grenzen diese aber keineswegs darin ein. Nun veröffentlichen die Psychedelic-Dark-Rocker ihr drittes Album “Temple”. Hierzu führten wir ein Interview mit Kirby Michel und Corvus Von Burtle.

Der Beitrag Wolvennest – Interview mit Kirby Michel und Corvus Von Burtle „Temple“ erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Interview] Zaratus – Interview mit Bill Zobolas zu „In The Days Of Whore“

ZARATUS bieten auf ihrem Debütalbum “In The Days Of Whore” klassischen griechischen Black Metal im Stil der Neunziger, der aber auch mit den Konventionen bricht. Dahinter stecken Bill Zobolas (u. a. SOULSKINNER, THOU ART LORD, DIAVOLOS) und Stefan Necroabyssius (u. a. VARATHRON, KATAVASIA, FUNERAL STORM). Wir führten das folgende Interview mit Bill.

Der Beitrag Zaratus – Interview mit Bill Zobolas zu „In The Days Of Whore“ erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Review] Zaratus – In The Days Of Whore

ZARATUS sind eine griechische Band bestehend aus Bill Zobolas (u. a. SOULSKINNER, THOU ART LORD, DIAVOLOS) und Stefan Necroabyssius (u. a. VARATHRON, KATAVASIA, FUNERAL STORM). Das Debütalbum “In The Days Of Whore” bietet griechischen Black Metal, lest hier die Review auf metal.de!

Der Beitrag Zaratus – In The Days Of Whore erschien zuerst auf metal.de.

Categories
Uncategorized

[Review] White Void – Anti

Sänger Lars Are Nedland, der Kopf von SOLEFALD und Keyboarder von BORKNAGAR, hat eine neue Band namens WHITE VOID gegründet, die sich aus sehr unterschiedlichen Musikern zusammensetzt. Hierfür hat er Schlagzeuger Tobias Solbakk von IHSAHN, aber auch Electro-Produzent und Bassist Vegard Kummen sowie Blues Rock / Nordic Jazz-Gitarrist Eivind Marum rekrutiert. Das Debütalbum “Anti” verspricht musikalische Freigeistigkeit.

Der Beitrag White Void – Anti erschien zuerst auf metal.de.