Categories
Uncategorized

CROSSFAITH auf digitaler Welttournee

Im Rahmen der Veröffentlichung ihrer “Species EP” hat die japanische Metalcore-Combo CROSSFAITH kürzlich eine Welttournee angekündigt. Tour? In Zeiten von Corona? Ganz richtig! Die “SPECIES VIRTUAL WORLD TOUR – OPEN THE DIMENSIONS” findet digital statt, zuhause vor euren Bildschirmen. In einem Statement erklärt die Band, dass die Musikszene weltweit Schaden durch die Pandemie genommen hat und Konzerte momentan nur durch einen großen, unsichtbaren Filter gesehen werden können. CROSSFAITH haben auf der Suche diesen Filter zu umgehen “OPEN THE DIMENSIONS” ins Leben gerufen. Ein spezielles Streaming Konzert, welches die Grenzen traditioneller Kunst und Musik sprengen soll. Ziel ist es, eine Version der Zukunft zu präsentieren und das Potential von Livemusik zurückzubringen, das uns durch Corona genommen wurde.

Dieses digitale Konzert findet am Samstag, den 12. September 2020 in Zusammenarbeit mit dem Visual Arts-Künstler MES statt. Ebenfalls ist die Show Teil der TOKYO SESSIONS, einer Serie von in verschiedenen Venues aufgezeichneten Konzerten. CROSSFAITH bilden hier also den Auftakt einer aufregenden Serie von Kollaborationen zwischen Musikern und Künstlern, die uns die Zeit ohne richtige Livekonzerte hoffentlich versüßen wird.

Wer neugierig geworden ist kann auf der Website von TOKYO SESSIONS  Tickets ab 15 Euro erwerben. Zusätzlich wird sogar ein kleines Merchandise Bundle! Wie bereits erwähnt wurde die Musikbranche von der Pandemie hart getroffen. Daher gibt es die Möglichkeit ein Ticket plus einem Obolus als Support zu erwerben. 
Und für diejenigen, die am Samstag schon verplant sind: keine Sorge! Die Show wird noch für einen bestimmten Zeitraum online abrufbar sein. 

CROSSFAITH auf Facebook 

Der Beitrag CROSSFAITH auf digitaler Welttournee erschien zuerst auf Silence Musik Magazin.