Categories
Uncategorized

PHANTOM FIRE: kündigen neues Blackened Speed Metal Album “Eminente Lucifer Libertad” an

Die Blackened Speed Metal-Band PHANTOM FIRE hat mit “Eminente Lucifer Libertad” ein neues Album angekündigt. Es ist nach “The Bust of Beelzebub” (2021) das zweite Album des norwegischen Duos aus Bergen, welches aus Bassist und Sänger Frode “Eld” Kilvik (GAAHLS WYRD, KRAKÓW) sowie Gitarrist Kjartan Grønhaug (KRAKÓW) besteht.

“Eminente Lucifer Libertad” wurde erneut von Iver Sandøy (ENSLAVED), der auch die Drums einspielte, im Solslottet Studio in Bergen produziert, während das Cover-Artwork aus der Feder von Per “Hellbutcher” Gustavsson (NIFELHEIM, DEAD KOSMONAUT) stammt. Erscheinen wird das Album am 3. März 2023 via Edged Circle Productions. Mit “De Taptes Dans” gibt es vorab einen Video-Clip.

PHANTOM FIRE “Eminente Lucifer Libertad” Tracklist

1. Bloodshed
2. Eminente
3. Derive From Ash
4. Ritual
5. Satanic Messenger
6. Lucifer
7. De Taptes Dans (Video bei YouTube)
8. Black Night
9. Mara
10. Libertad
11. Pentagram

Categories
Uncategorized

VELIU NAMAI: neues Dark Folk Album “Alkai” über die mystische Welt des Baltikums

Mit “Alkai” wird in einigen Wochen das neue Album der Dark Folk-Band VELIU NAMAI erscheinen. Es ist das vierte Album des Projekts aus Litauen und sei eine offene Einladung, die mystische Welt des Baltikums zu erleben.

“Alkai” wurde mit einem Cover-Artwork von Joan Llopis Doménech (u.a. für LUSTRE tätig) ausgestattet und wird am 20. Januar 2023 via Nordvis erscheinen. Vorab gibt es den Track “Saulės Kalvis” zu hören.

“Der Song handelt von Teliavelis, einem Gott der baltischen Mythologie, der der baltischen Mythologie zufolge der Schmied war, der die Sonne schmiedete. Danach setzte er sie in den Himmel, um die Erde zu erleuchten und das Land fruchtbar zu machen”, erklärt Bandleader Julius Mitė.

VELIU NAMAI “Alkai” Tracklist

1 – Aftensinn (‘Evening Mood’)
2 – Væringjar – (‘The Varangians’)
3 – Bardo
4 – Vilkobelė – (‘The Hawthorn’)
5 – Miklagarðr – (‘The Great City’)
6 – Alkai
7 – Saulės Kalvis – (‘The Sun’s Blacksmith’) (Video bei YouTube)
8 – Paskandos – (‘The World Beyond the Water/Hell/Drowning’)
9 – Invocation of the Nine-Horned God
10 – The Plateau
11 – Nótt (‘The Night’)

Categories
Uncategorized

BARNABAS SKY: kündigen neues Melodic Hard Rock Album “What Comes To Light” an

Die Melodic Hard Rock-Band BARNABAS SKY hat mit “What Comes To Light” ein neues Album angekündigt. Dafür hat Multi-Instrumentalist und Songwriter Markus Pfeffer (LAZARUS DREAM, WINTERLAND) wieder eine Reihe an Mitstreitern gefunden, um das Album einzuspielen. Neben Drummer Thomas Rieder (WINTERLAND) fanden sich zudem die Sänger Danny Vaughn (TYKETTO), Jesse Damo (SILENT RAGE), Doogie White (RAINBOW, ALCATRAZZ, RISING FORCE), Dan Reed (DAN REED NETWORK), Roy Cathey (COLD SWEAT, THE FIFTH), Dirk Kennedy (HITTMAN), Carsten “Lizard” Schulz (DOMAIN, EVIDENCE ONE), Lee Small (SWEET, LIONHEART, PHENOMENA), Alan Tecchio (WATCHTOWER) und Deibys Artigas Venegas (PREINCARNATION).

“What Comes To Light” wurde von Rolf Munkes in den Empire Studios gemastert und mit einem Cover-Artwork von Stan W. Decker ausgestattet. Erscheinen wird das Album am 20. Januar 2023 via Pride & Joy Music. Vorab gibt es mit “What Comes To Light” den Titeltrack als Lyric-Video.

BARNABAS SKY “What Comes To Light” Tracklist

01 – What Comes To Light (Lyric-Video bei YouTube)
02 – We Are Electric
03 – Till My Dying Days
04 – Circus Of Delight
05 – Take A Ride
06 – A Dying Song
07 – Isolation
08 – Grant Me A Wish From Heaven
09 – One Or The Other
10 – Seven Wonders
11 – No Tomorrow

Categories
Uncategorized

ANCIENT MASTERY: ersten beiden Melodic Black Metal Alben als Compilation

Die Melodic Black Metal-Band ANCIENT MASTERY wird die beiden (zusammenhängenden) Alben “Chapter One: Across the Mountains of the Drämmarskol” (erstmals im Vorjahr via Pest Productions erschienen) und “Chapter Two: The Resistance” am 2. Dezember 2022 via Northern Silence Productions veröffentlichen. Es sind die ersten beiden Alben des Solo-Projekts von Erech Leleth (GOLDEN BLOOD, NARZISSUS).

ANCIENT MASTERY “Compilation” Tracklist

Chapter One: (Stream bei Bandcamp)
1. To Valdura (9:26)
2. The Majesty of Aztara (10:46)
3. The Passage (8:28)
4. The Forest Gate (10:03)
5. The Ballad of Tiga & Az’daerul (8:21)

Chapter Two:
1. Entering Valdura (8:28)
2. City of Broken Dreams (11:26) (Audio bei Bandcamp)
3. To the Riverbank (7:30)
4. The Uprising (9:44)
5. Eternal Night (8:07)
6. The Resistance (6:32)

Categories
Uncategorized

EXPLORER: neues Speed Metal Album “Still Alive… And Now?” aus Italien

Mit “Still Alive… And Now?” wird in einigen Wochen das neue Album der Speed Metal-Band EXPLORER erscheinen. Es ist nach “Sober Deserve to Die!!” (2011) und “Shout in the Fog” (2014) das dritte Album der Italiener.

“Still Alive… And Now?” wird am 23. Dezember 2022 via Pure Steel Records erscheinen.

EXPLORER “Still Alive… And Now?” Tracklist

1. Laser Attack
2. Still Alive… And Now?
3. Devils Revenge
4. Killer Without Pity
5. 1.3.1.2.
6. Avalanche
7. The Sling Shot
8. Ten Commandments

Categories
Uncategorized

ROTTEN COFFIN: neues Melodic Death Metal Album “The Agony in Slumber” aus Madeira

Mit “The Agony in Slumber” wird in wenigen Wochen das neue Album der Melodic Death Metal-Band ROTTEN COFFIN erscheinen. Es ist das erste Album der portugiesischen Band aus Madeira.

“The Agony in Slumber” wurde von Dmitry Fury im Enoth Recording Studio gemixt und gemastert, während das Cover-Artwork von Johny Prayogi stammt. Erscheinen wird das Album am 16. Dezember 2022 via Bitter Loss Records. Vorab gibt es mit “Barren Landscapes” ein Lyric-Video.

ROTTEN COFFIN “The Agony in Slumber” Tracklist

1. Intro
2. Barren Landscapes (Lyric-Video bei YouTube)
3. Looming Shades of Mind
4. Grim Megalith
5. Torment Parallax
6. Interlude
7. Where the Souls Dwell
8. Metamorphic
9. The Agony in Slumber
10. Uniting Worlds Within
11. Outro

Categories
Uncategorized

LIV SIN: neues Heavy Metal Album “KaliYuga” aus Schweden

Mit “KaliYuga” wird in einigen Wochen das neue Album der schwedischen Heavy Metal-Band LIV SIN erscheinen. Es ist nach “Follow Me” (2017) und “Burning Sermons” (2019) das dritte Album der von Sängerin Liv Jagrell (SISTER SIN) ins Leben gerufenen Band. Weiterhin gehören Gitarrist Patrick Ankermark, Drummer Per Bjelovuk, Bassist Daniel Skoglund und Gitarrist Jay Matharu der Band an.

“KaliYuga” wurde gemeinsam mit Simon Johansson (MEMORY GARDEN, WOLF) und Mike Wead (KING DIAMOND) aufgenommen und von Tue Madsen gemixt und gemastert. Erscheinen wird das Album am 27. Januar 2023 via Mighty Music.

LIV SIN “KaliYuga” Tracklist

1. The Process (Video bei YouTube)
2. Antihero (Video bei YouTube)
3. King Of Fools (Lyric-Video bei YouTube)
4. Forget My Name
5. Karma
6. I Am The Storm
7. Virus
8. D.E.R.
9. The Swarm
10. Horizon On Black

Categories
Uncategorized

WEISSRAVANA: Labeldeal für Melodic Death / Blackened Deathcore Debüt-EP “Awakening Of The Ancient Blood”

Die Melodic Death / Blackened Deathcore-Band WEISSRAVANA hat einen Labeldeal bei Sliptrick Records unterschrieben. Im Zuge dessen wird das japanische Duo, welches aus Shiki Utagawa und Hiori Nishiori besteht, die EP “Awakening Of The Ancient Blood” veröffentlichen. Der erste Release der Band soll 2023 erscheinen.

Categories
Uncategorized

VARJO-ORKESTERI: kündigen neues Progressive Rock / Grunge Album “Seremonia” an

Die Progressive Rock / Grunge-Band VARJO-ORKESTERI hat mit “Seremonia” ein neues Album angekündigt. Es ist nach “Prima Volta” (2022) das zweite Album der Finnen.

“Seremonia”, das mit einem Cover-Artwork von Mark Sorbus ausgestattet wurde, soll den Hörer von der Natur über das Jenseits und die östliche Philosophie bis hin zum Menschen selbst und dem schwindenden Verständnis, Teil des Universums zu sein, führen. Erscheinen wird das Album am 20. Januar via Inverse Records. Vorab gibt es mit “Suunnistaja” ein Lyric-Video.

VARJO-ORKESTERI sind Sänger Markku Pihlaja (RETURN TO VOID, KAIHORO, Ex-MANITOU), Gitarrist Saku Hakuli (TOTAL DEVASTATION, RETURN TO VOID, KREYSKULL, KAIHORO), Bassist Pasi Hakuli (TOTAL DEVASTATION, RETURN TO VOID, KREYSKULL, KAIHORO) und Drummer Jarmo Pikka (TOTAL DEVASTATION, Ex-OMNIUM GATHERUM).

VARJO-ORKESTERI “Seremonia” Tracklist

01. Suunnistaja (Lyric-Video bei YouTube)
02. Palvojat
03. Sinisiipi
04. Viherkylki
05. Käpälämäkeen
06. llmestymätön
07. Kiitäjä
08. Yhden miehen keitos
09. Kaavanmurtaja
10. Sarastus
11. Korpiveisu

Categories
Uncategorized

BLACKWÜLF: neues Stoner Rock Album “Thieves & Liars” aus Oakland

Mit “Thieves & Liars” wird in einigen Wochen das neue Album der Stoner Rock-Band BLACKWÜLF erscheinen. Es ist das vierte Album der US-Amerikaner aus Oakland.

“Thieves & Liars” wird am 3. Februar 2023 via Ripple Music erscheinen. Vorab gibt es mit “Shadow” einen Video-Clip.

“Der Song drückt die dunkle Seite aus, die in jedem Menschen existiert und die, wenn sie nicht kontrolliert wird, schleichend Motive, Gefühle und Handlungen kontrollieren kann”, erklärt die Band. “Oft verbirgt sich der “Schatten” unter oberflächlichen Schichten von Vortäuschungen und falschen Erzählungen und lauert im Hintergrund, eine selbst geschaffene Dunkelheit, die von innen heraus kontrollieren kann. Stets anhaftend und ewig verfolgend, wartet der Schatten auf seine Gelegenheit, das Licht zu wechseln, um alles in seiner Dunkelheit zu verschlingen.”

BLACKWÜLF sind Sänger Alex Cunningham, die Gitarristen Pete Holmes und Jesse Rosales, Bassist Scott Peterson sowie Drummer Dave Pankenier.

BLACKWÜLF “Thieves & Liars” Tracklist

1. Shadow (Video bei YouTube)
2. Seems To Me
3. Killing Kind
4. Thieves And Liars
5. Failed Resistance
6. Psychonaut / Edge Of Light
7. Mysteries Of This
8. Brother
9. Cries For A Dying Star