Categories
Uncategorized

DDENT: neue Instrumental Post-Rock EP “Ex Auditu” über die Natürlichkeit Gottes

Mit “Ex Auditu” wird in einigen Wochen die neue EP der Instrumental Post-Rock-Band DDENT erscheinen. Zuvor hat die französische Band von Louis Lambert drei Alben veröffentlicht. Zur neuen Scheibe sagt der Künstler:

“In diesem Kapitel geht es um das Staunen über die Natur. Zur Illustration des Albums und seines Themas haben Guillaume Ossamot (der die Titel geschrieben hat) und ich uns von Spinozas Thesen inspirieren lassen. Spinoza definiert das höchste Gut und das Erreichen der größten Seligkeit als “amor intellectualis dei”. Übersetzt heißt das “die intellektuelle Liebe Gottes”. Aber seine Definition von Gott widerspricht jedem christlichen Glauben und bringt den Menschen auf das Wesentliche zurück: Gott ist überall, Gott ist Natur, und auch wir Menschen sind Teil Gottes. Gott ist nur ein anderer Name für die Natur selbst: “deus sive natura” oder “Gott oder Natur”. Die intellektuelle Liebe zu Gott ist das Verständnis für die höchste Realität der Natur, die allgegenwärtig und allschöpferisch ist.”

“Ex Auditu” wurde gemeinsam mit Chris Fielding (CONAN) produziert und wird am 10. Februar 2023 erscheinen. Das Cover-Artwork stammt von Sophie Ejzenberg. Vorab gibt es mit “Neceffe eft vivere” einen Video-Clip.

DDENT “Ex Auditu” Tracklist

1. Caute
2. Neceffe eft vivere (Video bei YouTube)
3. Calidum Innatum
4. Vale

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *